SPD-Kreisverband Starnberg

RSS SPD-Kreisverband Starnberg – Aktuell

  • Radentscheid Bayern – Jetzt unterschreiben! 10. September 2022
    im SPD Büro in Starnberg, Hauptstr. 22 zu den Öffnungszeiten Mo-Mi 9:30 – 15:30, Freitag 9:30 -15:00. Dort liegen Unterschriftlisten für alle 14 Gemeinden des Landkreises aus. Die Verkehrswende ist notweniger Bestandteil, wenn wir die Energiewende ernst nehmen wollen. Der Radverkehr spielt dabei eine wichtige Rolle und viele Menschen haben das Rad als Verkehrsmittel wieder […]
  • Maja v. Rosenbladt 18. August 2022
    .avia-image-container.av-l6z2je9u-708d0908f672ec57fe4cc87c490a2711 .av-image-caption-overlay-center{ color:#ffffff; } Maja v. Rosenbladt ist tot. Sie ist in der Nacht vom 16. auf den 17. August nach langer Leidenszeit friedlich eingeschlafen. Maja, geboren am Weltfrauentag (8.3.) des Jahres 1944, hat vor 50 Jahren die Berger SPD mitbegründet und konnte bei der Jubiläumsfeier im Mai schon nicht mehr dabei sein. Die Berger […]
  • Einladung zum Film “Playground” 9. August 2022
    Regie: Laura Wandel, BE 2022, 72 Minuten, OmeU mit Maya Vanderbeque, Günter Duret, Karim Leklou, Laura Verlinden im Rahmen des Fünfseenfilmfestivals 2022 Nora geht zur Schule. Der Vater bringt sie hin. Ihr Bruder Abel ist schon länger in der Schule. Nora stellt Beobachtungen an. Es gibt nur ihre Perspektive. Was sieht sie, was erzählt sie […]
  • Sommerempfang der SPD in Andechs 26. Juli 2022
    Olaf Scholz haut ab und zu auf den Tisch, dann klappt das auch mit dem Mindestlohn und den Entlastungspaketen für die Bürgerinnen und Bürger, damit alle jetzt die Situation auf dem Gasmarkt und die Preissteigerungen besser wegstecken können. Auf schwierige Zeiten und auf Einschränkungen werden wir uns aber einstellen müssen. Carmen Wegge (MdB) berichtete beim […]
  • Stadtradeln und Radentscheid 13. Juli 2022
    Viele sind mitgeradelt (wie hier in Berg) und viel Reparaturbedarf wurde identifiziert auf den Radwegen im Landkreis. Deshalb unterstützt die SPD aktiv die Ziele des Radentscheids Bayern. Da gibt es ausgebaute Radwege, die plötzlich enden und die Radler*innen auf stark befahrene Straßen lenken. Gibt es noch einen Bürgersteig, auf dem man sich „retten“ kann oder […]
  • „Stille Rebellen“ – Polnischer Symbolismus um 1900 13. Juni 2022
    Ein Besuch in der Hypo-Kunsthalle Die polnische Malerei um die Jahrhundertwende entführt in eine Welt der Mythen und Legenden, in träumerische Landschaften, in alte Traditionen und Bräuche, in die Tiefen der menschlichen Seele. In einer Nation ohne eigenen Staat – Polen war bis zu seiner 1918 erlangten Unabhängigkeit zwischen Russland, Preußen und Österreich-Ungarn aufgeteilt – […]
  • “Die da oben ….” 11. Juni 2022
    so will Carmen Wegge (MdB) nie gesehen werden. Sie will mittendrin sein bei den Bürgerinnen und Bürgern in ihrem Wahlkreis, sie auf Augenhöhe treffen und sich anhören, was sie zu sagen oder auch zu klagen haben. Von den Bürgern wurde sie schließlich nach Berlin in den Bundestag geschickt. Das sieht sie als Ehre und Verpflichtung. […]
  • Ilija Trojanow: Doppelte SpurLesung und Diskussion 16. Mai 2022
    Der 2020 erschienene Roman „Doppelte Spur“ ist ein Politikthriller mit Bezügen sowohl ins russische als auch ins US-amerikanische Milieu von Whistleblowern, Geheimdiensten und Präsidialämtern. Sein Hintergrund ist die Präsidentenkon- stellation Putin und Trump. Trojanow widmet seinen Roman „allen ehrlichen Whistleblowern“. Es geht um das Spiel mit der Spaltung von Gesellschaften und der Zerstörung von Wahrheit […]
  • Erinnern – für den Frieden in der Welt 24. April 2022
    In diesen Tagen vor 77 Jahren zogen Tausende KZ-Häftlinge aus Dachau, von SS-Leuten bewacht und angetrieben, mehr tot als lebendig Richtung Oberland. An diesen “Todesmarsch” erinnern entlang der Strecke die Denkmäler des Bildhauers Hubertus v. Pilgrim. Auch vor dem Landratsamt steht eines und seit vielen Jahren wird dort am Jahrestag eine Gedenkfeier organisiert. Der Krieg […]
  • „Wie Adenauer die SPD ausspionieren ließ“ SZ vom 9. April 2022 und die Verbindung in den Landkreis 21. April 2022
    Fast zehn Jahre lang ließ Konrad Adenauer die SPD-Führung bespitzeln. Die Enthüllungen um die Bespitzelung der SPD durch den BND wirft ein unrühmliches Licht auf den damaligen Kanzler Adenauer und die CDU geführte Regierung. Sicherlich dürfen jetzt einige Kapitel um Adenauer neu geschrieben werden. Bundeskanzler Konrad Adenauer, sein Staatssekretär Hans Globke und Reinhard Gehlen (beide bekanntermaßen mit […]